TEXTBOX  ⁄  Literaturtage
Untitled Document

facebook

Wordpress

Textbox - Slam Poetry fr Messen, Festovals und Museen
Eine lyrische Installation zum Literaturfest

Ein Literaturfest darf neben wunderbaren Lesungen auch neue Formen der Literaturvermittlung anbieten. — Die Stimme steht im Fokus! — Der besondere Reiz von TEXTBOX-Auftritten liegt in der 'Intimität' der Auftritte. Lyriker flüstern, sprechen, beatboxen, singen und intonieren ihre Werke direkt in die Ohrmuschel der Zuhörer. — Auch die physische Nähe zu den Autoren lässt durch die Plexiglasscheibe einen sehr persönlichen Eindruck beim Vortrag entstehen.

Die TEXTBOX trägt das Literaturfest in die Stadt. — Neben dem Einsatz am Festivalort, kann die Textbox auch als 'Außenspielstätte' und Blickfang für das Literaturfest dienen. Sie kann vor dem Festivalzentrum, neben der Ticket-Kasse oder an anderen Hotspots ihrer Stadt aufgestellt werden. Auch können zu bestimmten Zeiten gezielt Lesungen und Performances in der Textbox stattfinden.

Selbstverständlich kann die Auswahl der auftretenden Autoren auf die Wünsche des Literaturfestes abgestimmt werden. Auch wenn die TEXTBOX im Poetry-Slam-Kontext entwickelt wurde, sind natürlich alle Stilformen und Vorlesetypen in der TEXTBOX willkommen. — Die TEXTBOX-Poeten können sich mit Workshops, Schulveranstaltungen oder klassischen Lesungen natürlich auch an anderer Stelle eines Literaturfestes engagieren.

Der Lyriker Michael Lentz nannte die TEXTBOX: »Ein poetisches Ei des Kolumbus«

Die TEXTBOX war bereits beim Literaturfest WOERDZ in Luzern und bei LIRE EN FETE in Paris zu Gast.

Disclaimer | Impressum